SR Beobachtung

 

Für folgende Klassen der Bezirke Wiesbaden und Frankfurt ist die Schiedsrichterbeobachtung Pflicht:

 

Männer Bezirksoberliga

 

 

In  der Spielklasse sind  die  Vereine  verpflichtet,  eine  Beobachtung  der  Gespanne  vorzunehmen.  Sie  sind  auch  verpflichtet  eine  Schiedsrichterbeobachtung  vorzunehmen,  wenn  z.  B.  ein  Einzelschiedsrichter  oder  ein Ersatzschiedsrichter  das  Spiel  leitet. Die  SR-Beobachtung  ist  in  das  SIS-Handball  Informationssystem einzugeben.  Die  Einzelheiten  zur  Eingabe  sind  der  Arbeitsanweisung  zu  entnehmen.  Zum  Eintragen der  Beurteilung  steht  den  Vereinen  ein  Zeitfenster  von  10 Tagen  zur  Verfügung. Bei  Nichtbeachtung  erfolgt  eine  Bestrafung  durch  den  Bezirksschiedsrichterwart  gem.  SchO  17  i. In  allen  anderen  Spielklassen  kann  eine  Vereinsbeobachtung  vorgenommen  werden.  Eine Eingabe ist  besonders  bei  Spielen  mit  Gespannschiedsrichtern  erwünscht.  Diese  kann  auch  innerhalb  von  10 Tagen  in  SIS  eingestellt  werden  und  dient  dem  AK-Schiedsrichter  zur  Weiterbildung  der  Schiedsrichter.

 

 

Diverse Dokumente zum download:

 

Muster - Beobachtungsbogen

Anweisung / Erklärung Beobachtungsbogen 2016/2017

 

SR-Bewertungsbogen für SR-Neulinge PDF

 

SR-Bewertungsbogen für SR-Neulinge EXCEL

 

SR-Bewertungsbogen Turnierform EXCEL

 

Beobachter-Rückmeldebogen für Gespanne WORD