w2004 und m2004 beim 3-Bezirke Turnier in Kriftel am 17.09.2016

Beide Mannschaften haben sich beim 3-Bezirke Turnier in glänzender Verfassung gezeigt.

Beide Teams der Bezirksauswahl w2004 und m2004 zeigen sehr gute Leistungen

Die Mädels des 2004er Jahrgangs legten immer vor und die Jungs legten nach, so dass beide Mannschaften im Gleichschritt zum Turniersieg marschierten.

 

Resultate w2004:

Bezirk Offenbach-Hanau - Bezirk Wiesbaden/Frankfurt    7:32 

Bezirk Gießen - Bezirk Offenbach-Hanau                          19:12 

Bezirk Wiesbaden/Frankfurt - Bezirk Gießen                   29:13 


1 Bezirk Wiesbaden/Frankfurt   61:20 41 4:0

2 Bezirk Gießen                            32:41 -9 

3 Bezirk Offenbach-Hanau           19:51 -32 

 

Resultate m2004

Bezirk Offenbach-Hanau - Bezirk Wiesbaden/Frankfurt 23:34 

Bezirk Gießen Bezirk - Offenbach-Hanau                        17:29

Bezirk Wiesbaden/Frankfurt - Bezirk Gießen                 33:13 

 
1 Bezirk Wiesbaden/Frankfurt  67:36 31 4:0

2 Bezirk Offenbach-Hanau        52:51 1 2:2

3 Bezirk Gießen                       30:62 -32 0:4

 

 

 

Stützpunktturnier 2016

Stützpunktturnier am 12.06.2016 in Kriftel

Teams der Bezirksauswahl Wiesbaden/ Frankfurt zeigen gute Leistung beim 3-Bezirke-Turnier in Gießen

Am vergangenen Wochenende haben die Jahrgänge 2002 und 2003 das 3-Bezirke-Turnier erfolgreich bestritten. In dem Turnier messen sich regelmäßig die Bezirke Gießen, Offenbach-Hanau und Wiesbaden/Frankfurt.

Dem jüngeren Jahrgang dient der Leistungsvergleich als erste Standortbestimmung vor dem ersten Hessenlokal Anfang 2016. Für den Jahrgang 2002 dient das Turnier als weitere Vorbereitung auf die Hessenpokal-Zwischenrunde im Dezember.

 

Kurzbericht w2003

Im ersten Spiel des Tages traf man auf die Auswahl Gießen. Nach zwei Jahren harter Arbeit wollte man das erste Turnier gleich erfolgreich bestreiten, um endlich die Früchte des Trainings zu ernten. Gegen körperlich robuste und 1.1 starke Gießenerinnen war es zu Beginn ein Kopf an Kopf Rennen, keine Mannschaft konnte sich klar absetzen. So stand es zur Halbzeit 12:11 für die Auswahl aus dem Raum Wi/Ffm.
Nach der Halbzeit zunächst das gleiche Bild, ehe sich die Spielerinnen von Trainergespann Olaf Kühnel/Tim Dautermann aufgrund einer starken Abwehrarbeit deutlicher absetzen konnten. Den Abstand hielt man und konnte ihn bis zum Ende sogar noch ausbauen, sodass es am Ende 30:23 stand. Angemerkt werden muss an dieser Stelle noch, dass der Bezirk Gießen erst im März mit seinen Sichtungsmaßnahmen begonnen hat, die Mädels aus Mittelhessen also erst ein halbes Jahr zusammen spielen.

Das zweite Spiel gegen die Auswahl aus Offenbach/Hanauder begann die Spielerinnen eher verhalten. Die lange Mittagspause machte sich bemerkbar, man agierte nicht mehr so konsequent in der Abwehr und ließ dem Gegner aus Offenbach/Hanau zu einfachen Chancen kommen. Im Angriff erarbeitete man sich zwar die ein oder andere Chance, scheiterte aber ein ums andere Mal an der Torhüterin. Auch Offenbach/ Hanau war an diesem Tag nicht bestens aufgelegt, einzig dieser Tatsache ist es zu verdanken, dass man zur Halbzeit führte.

In der zweiten Halbzeit wachten die Mädels vom Trainerduo Kühnel/Dautermann auf und wurden in der Abwehr konzentrierter. Die einfachen Gegentore konnten nun verhindert werden und auch im Angriff traf man plötzlich häufiger das Tor. So wurde der Spielstand gegen Ende dann auch deutlicher.
Die ersten beiden Siege in den ersten beiden Spielen lassen den Bezirk hoffen, dass man beim Hessenpokal 1 im Februar doch ein Wörtchen mitreden kann.

Es spielten: Diana Rhein (HSG MainHandball) und Gamze Özservegec (TG Kastel) im Tor; Nina Meck und Lilly Geiger (wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchststadt); Asli Karagöz, Lina Stassen und Elena Eberhardt (TV Idstein); Lara Schumacher (TSG Münster); Lena Petry (SV Bad Camberg); Emily Reese (TG Kastel); Nora Schulze (wJSG Eltville/Grün-Weiß Wiesbaden); Jaqueline Bretz (SG Wehrheim/Obernhain); Patrizia Schink (TV Hattersheim) und Hannah Nagel (JSG Langenhain/Breckenheim).

 

Kurzbericht m2003


Die Jungs des Jahrgangs 2003 überzeugten mit starker und geschlossener Mannschaftsleistung.
Bei beiden Begegnungen stand es zur Mitte der ersten Halbzeit noch unentschieden. Erst im weiteren Verlauf konnte man sich deutlich absetzten. Ein Erfolgsfaktor hierfür ist die breite Basis an gut ausgebildeten Handballern in diesem Jahrgang. Das Trainergespann Jens Klein / Markus Czmok konnte gut durchwechseln und die sehr offene und ballgewinnorientierte Deckung damit über die kompletten vierzig Minuten durchziehen. Der gegnerische Angriff wurde pausenlos unter Druck gesetzt und damit Fehler und Ballverluste erzwungen. Durch das schnelle Umschalten erzielten die Jungs einfache Tore über die zweite Welle.

Ausführlichere Informationen unter: http://handball-zeitung.de/2015/10/07/bezirksauswahl-wiffm-m2003-gewinnt-3-bezirke-turnier/


Es spielten: Lenny Barca, Noel Bergmann, Luca Fortunato, Tom Klein, Rafael Lodders, Lennard Morgenstern, Paul Ohl, Felix Schäfer, Jan Silbereisen, Jan Weckbach, Dominik Winzer Manso, Ben Witte, Jan Zeiträger

 

Kurzbericht w2002 (Bericht folgt)

 

Kurzbericht m2002

 

Die Jungs des Jahrgangs 2002 konnten sich in Gießen gut präsentieren und unter der Führung des Trainerteams Alexander Krestan und Marcel Henkelmann eine überzeugende Leistung abrufen.

Spiel gegen Gießen (31:25)

Es spielten Jamie Arnold (TW), Jonathan Bruder, Till Lauter (2), Finn Langenau (1), Leon Spahr (6), Johannes Böhme(3), Julien Sorhagen (3), Filip Brühl (3), Marc Herzer (TW), Christian Junkert (1), Cedric Schiefer (1), Moritz Prause, David Kuntscher (5), Björn Heller (6).

Spiel gegen Offenbach/Hanau (35:22) 

Es spielten Jamie Arnold (TW), Jonathan Bruder, Till Lauter (1), Finn Langenau (3), Leon Spahr (10), Johannes Böhme(3), Julien Sorhagen (2), Filip Brühl, Marc Herzer (TW), Christian Junkert (1), Cedric Schiefer (1), Moritz Prause (3), David Kuntscher (4), Björn Heller (7).

Stützpunktturnier 2015

 

Am 04.07.2015 fand unser alljährliches Stützpunktturnier mit den Jahrgängen 2003/04 statt.

Stützpunktturnier 04.07.2015
Stützpunktturnier am 04.07.2015